Saunakulttuuri

Tutustu saunojen mielenkiintoiseen historiaan! (PDF)

RAUCHSAUNA-ANLEITUNG

Die Rauchsauna wird mit Erlenholz auf ca. 110  - 130 Grad geheizt. Das Heizen dauert je nach Personenzahl und Auβentemperatur 4-6 Stunden.

Gieβen Sie das Wasser vorsichtig auf und gewöhnen Sie sich erst einmal an den Dampf. Die ersten Dampfstöβe sind noch sehr stark und auβerdem spürt man den Dampf erst mit Verzögerung auf der Haut. Nach und nach wird der Dampf aber weicher und angenehmer. 

Das Aufgusswasser wird mit der Kelle portionsweise auf die heiβen Steine gegeben. Gieβen Sie das Wasser auf die gesamte Fläche und nur eine Kelle auf einmal auf, so können Sie länger die Saunadämpfe genieβen.

Zum Aufgieβen bitte nur sauberes und warmes oder heiβes Leitungswasser verwenden.

Der Saunaofen sollte auf keinen Fall mit zu viel Wasser abgekühlt werden. Plötzliche Temperaturschwankungen können den Ofen beschädigen.
 
Wenn es Ihnen in der Sauna zu heiβ wird, öffnen Sie ein wenig die Tür oder die Luke an der Hinterwand.

Zu Beginn kann es auf der Saunabank zu heiβ sein. Ziehen Sie Badeschuhe  an und legen Sie sich eine Sitzunterlage mit Saunatuch unter.

Je länger Sie in der Sauna sind, desto entspannender wird der Saunabesuch.

Wir wünschen Ihnen ein entspannendes Saunabaden!
Sauna-Stiftung Tampere